MITTELSCHULE HOCHBURG-ACH +43 (0)77272302

HERZLICH WILLKOMMEN AN DER MITTELSCHULE HOCHBURG-ACH

WO FÖRDERN UND FORDERN HAND IN HAND GEHEN

Die Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/2022 und eine Video-Vorschau.

Chorproben in Coronazeiten – über Google Meet

Trotz der Pandemie finden laufend noch Chorproben statt.Wir singen und lernen Becher – Rhythmen. In fast jeder Stunde lernen wir wieder ein neues Lied. Das ist aber nur möglich, weil wir alle so begabt sind. 😉 Unsere  Lehrerin begleitet uns mit vielen verschiedenen Instrumenten. Wir haben dabei sehr viel Spaß und Freude, auch wenn es manchmal schwierig ist.

Wir hoffen, dass wir bald wieder in der Schule singen können. Der Chor ist für uns eine tolle Sache.

Wir hoffen, euch hat der kleine Einblick in unser Chorleben gefallen.

Copyright bei Klara Colic und Eva Bernecker

.

SCHICHTBETRIEB AB 06. 4. 2021

  1. Wie Sie sicher schon gehört haben, hat die Bezirkshauptmannschaft Braunau am Inn eine Oö. Hochinzidenzverordnung in Kraft gesetzt. Für den Schulbetrieb hat diese Verordnung keine Auswirkungen. Wir  starten an unserem Schulstandort am Dienstag 6. 4. 2021 wie geplant in die nächste Woche.
  2. Schultage nach Ostern
  3. Stundenpläne: 1a,     1b,      2a,      2b,    2c,   3a,      3b,      4a,     4b
  4. Selbsttests Mo und Mi vor dem Unterricht im Klassenverband und Fr vor Betreuungsbeginn
  5. Elterninfo Digitale Endgeräte.
  6. Sprechstunden  der Lehrpersonen – bitte nutzen Sie die Gelegenheit für ein Gespräch oder zur Terminvereinbarung!

WICHTIGE INFORMATION
Neue Selbsttests ab 19.4.2021

Wöchentliche Corona-Selbsttests an der Mittelschule Hochburg-Ach für alle jene Kinder, die zur Betreuung angemeldet sind und deren Eltern der Durchführung dieser Selbsttests zugestimmt haben.  
Ab Montag, 19. 4. 2021 werden die Flowflex-Tests von ACON zum Einsatz kommen. Diese sind ebenso einfach anzuwenden, sie weisen aber einen höheren Sensitivitätswert auf. Bitte das Video anschaun und die Anleitung durchlesen. Dann sind Sie und Ihre Kinder bestens vorbereitet und informiert.

Hygiene und Schulorganisation

  • Hygiene
    Es gilt eine generelle Maskenpflicht, das heißt auch in den Klassen während des Unterrichts.

    Wir wollen mithelfen, die Infektionskette so gut wie möglich zu durchbrechen und daher ist diese Maßnahme bis zum Beginn der Weihnachtsferien notwendig.

    • Selbsttest vor dem Unterricht
    • Mund-Nasenschutz tragen
    • Abstand halten
    • mehrmaliges Händewaschen
    • beim Betreten den Schulhauses Hände waschen oder desinfizieren
    • getrennte Ein- und Ausgänge für Mädchen und Buben
  • Um den vorgeschriebenen Mindestabstand in den Klassenräumen einhalten zu können, bekommt fast jede Schülerin und jeder Schüler einen eigenen Tisch und wo das nicht möglich ist, werden Trennwände aufgestellt.
  • Wir verbringen täglich zwei große Pausen im Freien! Die Maske darf abgenommen werden, wenn der Abstand eingehalten wird!
  • Kontakt mit den Eltern ist nur auf elektronischem Weg gestattet.
  • Leistungsfeststellung

    Gemaß C-SchVO 2019/20 § 7 Abs. 1 hat die Lehrperson eine Form der Leistungsfeststellung zu wählen, die eine sichere Beurteilung zulässt. Über die Form der Leistungsfeststellung und die Grundlagen für die Beurteilung entscheidet die Lehrperson. Die Beurteilungskriterien sind Schülerinnen und Schülern bzw. den Erziehungsberechtigten bekannt.

    Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, für die eine Beurteilung des Semesters  nicht möglich ist, können zur Leistungsfeststellung auch in Kleingruppen an die Schule geholt werden.

    Wurden im ortsungebundenen Unterricht vom Schüler/von der Schülerin keine Leistungen erbracht, d. h. keine Arbeitsaufträge erfüllt, dann ist eine Beurteilung mit „Nicht genügend“ vorzunehmen. 

Die Corona-Ampel steht auf ROT.
Alle Ampelfarben im Überblick

ELTERNINFO

Unsere Devise muss lauten: Gemeinsam gegen Corona

Mail-Adressen der Lehrer 
LINK zur Bildungsdirektion
Schulinfo Ministerium

LInk zu unserer Bibliothek
ein Buch aussuchen, per Mail (s404012@eduhi.at)bestellen – wir legen es gerne zur Abholung bereit. (Bitte Titel, Autor und Regalstand)angeben.

Wann soll Ihr Kind ZUHAUSE bleiben?

Sie, liebe Eltern, kennen Ihre Kinder am besten und wissen, wann Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Schule gehen kann. IM ZWEIFELSFALL ZU HAUSE BLEIBEN!
Jedenfalls zu Hause bleiben soll ein Kind mit Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, ab einer Körpertemperatur von 37,5° oder bei plötzlichem Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns.

In diesen Fällen ist mit der zuständigen Hausärztin bzw. mit dem zuständigen Hausarzt oder der Gesundheitshotline 1450 abzuklären, ob ein begründeter Verdacht einer COVID-19-Erkrankung vorliegt und ob eineTestung notwendig ist.

Die Schule kann keine Testungen anordnen. Die Entscheidung, ob jemand getestet wird, obliegt in jedem Fall der Gesundheitsbehörde!

INFO
SchülerInnen

Gut zu wissen

IMMER WIEDER NEUES findet ihr auf diesen Seiten:

Wann finden die Schularbeiten statt?

Auf der Terminseite finden sich die Schularbeitentermine.

Menü schließen