MITTELSCHULE HOCHBURG-ACH +43 (0)77272302

 

HERZLICH WILLKOMMEN AN DER MITTELSCHULE HOCHBURG-ACH

WO FÖRDERN UND FORDERN HAND IN HAND GEHEN

 

Nächster Termin! WEIHNACHTEN IN DER SCHUHSCHACHTEL

Schlichte Kartons werden zu wundervollen Geschenken.

Abgabe in der Woche nach Allerheiligen!

ampel gelb
Alle Ampelfarben im Überblick

Wir singen und musizieren im Freien

Da kann es schon einmal vorkommen, dass wir Zuschauer und Zuhörer haben, die den tollen Blick zur Burg genießen!

ELTERNINFO

Unsere Devise muss lauten: Gemeinsam gegen Corona

Elternabende und Klassenforen

finden in abgeänderter Form statt. Die Klassenvorstände werden zeitnah mit den Eltern Kontakt aufnehmen und ihre Vorgehensweisen darlegen. Es wird so sein, dass die Jahrgänge unterschiedliche Varianten (Elternbriefe, Elternabend in der Schule, …) wählen werden.
Es ist heuer alles etwas anders! Nicht nur für Sie, liebe Eltern, auch für uns.

Sprechstunden

Vieles lässt sich telefonisch klären.
Die Sprechstunden finden Sie im Menüpunkt „About – Lehrerinnen“.

Wann soll Ihr Kind zu Hause bleiben?

Sie, liebe Eltern, kennen Ihre Kinder am besten und wissen, wann Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Schule gehen kann. IM ZWEIFELSFALL ZU HAUSE BLEIBEN!
Jedenfalls zu Hause bleiben soll ein Kind mit Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, ab einer Körpertemperatur von 37,5° oder bei plötzlichem Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns.

In diesen Fällen ist mit der zuständigen Hausärztin bzw. mit dem zuständigen Hausarzt oder der Gesundheitshotline 1450 abzuklären, ob ein begründeter Verdacht einer COVID-19-Erkrankung vorliegt und ob eineTestung notwendig ist.

Die Schule kann keine Testungen anordnen. Die Entscheidung, ob jemand getestet wird, obliegt in jedem Fall der Gesundheitsbehörde!

INFO
SchülerInnen

Gut zu wissen

IMMER WIEDER NEUES findet ihr auf diesen Seiten:

Wann finden die Schularbeiten statt?

Auf der Terminseite finden sich die Schularbeitentermine.

Schule und Corona

  • Ich bitte alle  Schülerinnen und Schüler ihren Nasen-Mund-Schutz im Plastiksackerl in der Schule dabei zu haben. Es gilt wieder Maskenpflicht bis zum eigenen Sitzplatz!

  • Da wir aufgefordert sind, alle 20 Minuten gründlich zu lüften, ist es notwendig, dass alle Schülerinnen und Schüler entsprechend gekleidet sind und eine Weste oder Pullover dabei haben.

  • Außerdem ist laut Corona Ampel vorgesehen, möglichst viele pädagogische Aktivitäten (AUCH UNTERRICHT) im Freien stattfinden zu lassen.  Ich bitte auch hier um entsprechende Bekleidung.

  • Der Turnunterricht soll weitest gehend ins Freie verlagert werden. Bitte Turnsachen für DRAUSSEN (feste Turnschuhe, lange Turnkleidung, Trainingsjacke, ev. Regenjacke und Kopfbedeckung) nicht vergessen.

  • Bitten einzeln und nacheinander eintreten.

  • Anschließend sofort Hände waschen! – Ausspeisung, Hallenklasse oder WC.

  • Ebenfalls Hände waschen vor und nach Klassenwechsel, vor und nach Berühren fremder Unterrichtsmaterialien, vor und nach Berühren von Werkzeugen, vor und nach dem Jausnen und Mittagessen.

  • Der Gang auf die Toilette ist jederzeit gestattet, um Staus und Gedränge in den Pausen zu vemeiden.

  • Abstand halten! Mindestens 1 m!

  • Im Schulhaus nicht laufen und schreien!

  • Singen nur im Freien oder mit NMS.

JUZZ

Wir dürfen die Räumlichkeiten des JUZZ für die beaufsichtigte Mittagspause verwenden. Frau Bojaxhiu ist von der Gemeinde für die Aufsicht angestellt. Ich habe mit Frau Christl-Heim (Vorstand des Vereins für Jugendarbeit) einige Regeln vereinbart:

EINTEILUNG:

Montags – 12:20 bis 13:00  nur für 2b
Montags – 13:15 bi2 13:50 nur 4a und 4b Werkgruppen
Dienstags – 13:15 bis 13:50 nur  2ac Mädchen
Mittwoch: bis auf weiteres für Mittagsaufsicht geschlossen
Donnerstags – 13:15 bis 13_50 2ac Knaben, 4ab nur Werkgruppe

  1. Die Schülerinnen und Schüler, die ins Juzz gehen möchten, holen sich bei mir eine JUZZ-Eintrittskarte, auf der sie Name und Klasse vermerken.
  2. Diese Karte ist beim Betreten abzugeben.
  3. Nach dem Betreten mit Mundschutz bitte Hände waschen.
  4. Sobald die Kinder auf einem Platz sitzen, dürfen sie den NMS abnehmen und jausnen.
  5. Es sind die Sitzplätze pro Raum beschränkt, so dass genügend Abstand eingehalten werden kann.
  6. Es sind immer nur Kinder einer Klasse bzw. eines Jahrgangs im JUZZ.
  7. Tischtennis spielen immer nur zu zweit! Rundläufe sind nicht gestattet. Bitte eigenen Schläger mitnehmen.
  8. Es gibt kein Hin- und Herlaufen zwischen den Räumen. Beim Verlassen des Sitzplatzes (zum WC) bitte NMS aufsetzen.
  9. Es wird gut gelüftet!
  10. Der Außenbereich vor dem JUZZ ist nicht beaufsichtigt.
Menü schließen